Webseiten-Projekte für das kleine Budget

Sie sind ein Verein oder ein kleines Unternehmen und möchten einen Internetauftritt starten oder erneuern. Falls Sie Unterstützung benötigen, helfen wir Ihnen gerne.

gehe zu:

Webseiten von uns gestalten lassen:

Möchten Sie eine eigene Webseite aufbauen, und wissen nicht auf welche Art und mit welcher Software Sie es angehen sollen? Ich kann Sie beraten und begleiten. Ich kann auch Ihr Projekt aufbauen und dann nach einer Schulung übergeben. Ich habe Lösungen für Windows und Mac.


Die erste Sitzung zum Abklären um welches Projekt es sich handeln könnte ist gratis wenn Sie im Kanton Nidwalden sind. Die Anreisekosten werden bei grösseren Distanzen (ausserhalb des Kantons Nidwalden) verrechnet.


Das Erstellen einer Webseite erfordert mehrere Schritte.


  • Konzept der Webseite erstellen
  • Texte aussuchen, erstellen
  • Fotos aussuchen, neu fotografieren
  • Grafiken aussuchen, anpassen oder neu erstellen
  • Webseite erstellen und austesten
  • Host bestimmen, einrichten und konfigurieren
  • Evtl. Schulung für Unterhalt intern und Übergabe


Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, dann kontaktieren Sie uns via

KONTAKTFORMULR

Wir arbeiten mit folgenden Programmen:

Wir entwickeln die Webseiten mit der Software Sparkle. Diese Software gibt es nur für Mac.





Diese Seite wurde mit Sparkle erstellt.



Zur Bearbeitung und Erstellung von Grafiken benutzen wir Affinity Photo und Affinity Designer. Diese beiden Programme gibt es für Mac und Windows.

Transparentes Preissystem

Formular zur Bestimmung von Design und Aufwand einer Webseite.

Hier sehen Sie als Beispiel die erste Seite der 6-seitigen Analyse.

Die Kosten richten sich nach verschiedenen Faktoren.


Wie viel Vorarbeit wurde geleistet:

  • Bilder vorhanden (in guter Qualität)
  • Grafiken vorhanden (schon für Web aufbereitet)
  • Server schon gemietet
  • Name schon registriert
  • und so weiter . . .


Um den Aufwand und das Design zu bestimmen, habe ich ein Formular mit multiple choice entworfen. Auf den Seiten 1-6 kann man Fragen beantworten die am Schluss ein grobes Bild über das gewünschte Design und Funktionen ergeben. Anhand der Punktezahl können wir auch den Preis recht genau bestimmen.


Diese Beratung ist kostenlos wenn Sie diese bei mir beziehen oder den Wohnsitz im Kanton Nidwalden haben. Wenn ich Sie ausserhalb des Kantons Nidwalden berate, werden die Fahrspesen verrechnet.


Warum eine Webseite und nicht Facebook


Bei Facebook bin ich trotz allem nicht der Herr und Meister über meine Daten. Ich weiss nicht wo sie gespeichert sind (auf welchem Erdteil, jedoch mit Sicherheit nicht in meinem Land) und wer alles Zugriff auf meine Einträge hat (Mitarbeiter Facebook und deren Verbündete). Meine Einträge, Profil und Fotos können zu Werbezwecken gebraucht werden und die Daten landen zur Analyse in den USA. Kaum Jemand liest und versteht die über 70-seitige AGB von Facebook.


Bei einer Webseite habe ich meinen eigenen Namen (Domaine) über die ich auch Mailkontos eröffnen kann. Ich wähle einen Speicheranbieter (Hoster) in meinem eigenen Land. Da kenne ich die gesetzlichen Grundlagen und kann auch mit dem Support kommunizieren. Für meinen Speicher erhalte ich einen Benutzer und ein Passwort, welches ich sofort ändern kann. Ausser mir hat niemand Zugriff auf die Daten, ausser ich gebe die Berechtigung dazu. Der Hoster könnte meine Daten nur löschen, aber nicht einsehen oder verändern. 


Es gibt 2 Systeme um eine Webseite zu erstellen und zu verwalten:

CMS:

Die Entwicklungs-App und die Webseite befinden sich auf dem Internetserver. Designs sind vorgegeben. Verbindung geht über Webbrowser. Während der Entwicklung braucht es eine Internetverbindung.


Vorteile:

  • Änderungen sind von überall und von jedem Computer möglich.
  • Diese Lösung ist ideal für Leute welche ihre Webseite selber erstellen wollen, und keine oder nur wenig Fachkenntnisse besitzen.


Nachteile:

  • Bei Hackerangriffen kann man alles verlieren.
  • Man hat keine Kopie.
  • Ein Anbieterwechsel ist nicht möglich.
  • Man hat wenig kreative Möglichkeiten.
  • Viele Anbieter sind im Ausland (unsichere Rechtslage)

FTP:

Die Entwicklersoftware ist auf dem lokalen Rechner installiert. Das Webseitenprojekt ist auch lokal und kann lokal getestet werden. Danach wird eine Kopie auf den Server geladen.


Vorteile:

  • Der Hoster kann frei gewählt und jederzeit gewechselt werden (empfohlen sind CH-Anbieter wegen der Rechtslage).
  • Die Webseite ist auf meinem lokalen Rechner und ich kann sie sichern. Zerstört ein Hacker die Webseite auf dem Internetserver, wird das Passwort gewechselt und eine neue Kopie raufgeladen (Aufwand ein paar Minuten).
  • Grosse Gestaltungsfreiheit
  • Der Server kann als externes Laufwerk genutzt werden. Zugriff via kostenlosen FTP-Apps.


Nachteile:

Ich muss eine Entwicklersoftware kaufen.

Ich muss mir minimale Fachkenntnisse aneignen.

Ich kann nur ab meinem PC ändern (ausser ich programmiere auch CMS Teile in meine Webseite)

Für die Domainregistrierung und Hosting empfehlen wir:

Webland AG

Emil Frey-Strasse 85

CH-4142 Münchenstein

Kreuzmatte 1

6373 Ennetbürgen

Tel.: 079 337 70 13

email: beat@sbduss.com

Diese Seite wurde mit Sparkle entwickelt.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK